CLEAR INSIGHT INTO 
FURNACE HEALTH

Schmelzofen im kritischen Stadium

Show

Risikomanagement an einem Schmelzofen in kritischem Zustand

Wenn Sie für den Ofenbetrieb verantwortlich sind, kennen Sie den Zwang, den Glasdurchsatz und die Temperatur zu erhöhen und damit einen höheren Verschleiß in kauf zu nehmen; – die Laufzeit eines Ofens trotzdem zu verlängern und dabei gleichzeitig Ihre Mitarbeiter und Ihren Betrieb vor einem Glasauslauf zu schützen. Ein Ofen in kritischem Zustand erfordert eine ganz genaue Überwachung, um ein erfolgreiches Risikomanagement zu gewährleisten.

Jedoch haben die für die Durchführung solcher Prozesse zur Verfügung stehenden Methoden nur sehr unsichere Daten zur Entscheidungshilfe geliefert. Die Hersteller mussten auf Nummer sicher gehen, oft Reparaturpläne vorziehen, die möglicherweise hätten eingehalten werden können, oder hatten Ausgaben für Wartung, die eventuell nicht nötig gewesen wären. Mit einem Überwachungsprogramm, das es erlaubt, die Lebensdauer eines Ofens zuverlässig zu verlängern, hat SmartMelter® den Prozess des Risikomanagements verändert.

Ein neuer Standard im Risikomanagement

Zum ersten Mal in der Geschichte der Glasherstellung kann der Ist-Zustand des Ofens in 3D gemessen, überwacht und abgebildet werden. SmartMelter® erfasst exakt an welchen Stellen Glas in die Seitenwände und den Wannenboden eindringt und misst die Restdicke des Feuerfestmaterials. Die Qualitätskontrolle wird von unserem Datenanalyseteam durchgeführt, welches eine detaillierte Aufzeichnung Ihres Ofenzustands erstellt. Dies erfolgt ohne Unterbrechung des Ofenbetriebs und ohne Ihr Know-how zu gefährden. Der Verlauf der Glasinfiltration kann während der kritischen Phase der Wannenreise regelmäßig überwacht werden, so dass es den Herstellern erlaubt, die Produktivität ihres Ofens unter geringerem Risiko zu steigern. Zu den Optionen des SmartMelter®-Überwachungsprogramms gehören auch Gewölbe, Durchlässe und Spezialblöcke.

Kundenerfolg mit einem Schmelzofen in kritischem Zustand

Mit SmartMelter® konnte Cardinal Glass ein katastrophales Leck an einem Ofen verhindern und über 30% Reparaturkosten an einem zweiten Ofen einsparen.

Show

Instandhaltung Glasofen

Show

Intelligente Instandhaltung eines Glasofens

Geben Sie Geld für eine Ofenwartung aus, die möglicherweise nicht benötigt wird? Wird das Geld, das Sie ausgeben, an den richtigen Stellen investiert? Welche Reparaturen werden im nächsten Jahr fällig, die während der Stillstandszeit im Dezember viel besser eingeplant werden könnten? Wie gut funktioniert die Kühlung? Wissen Sie, wie weit Sie den Glasspiegel für Ihre nächste Heißreparatur absenken müssen?

In der Vergangenheit waren diese Fragen schwer zu beantworten. Als Grundlage für Instandhaltungspläne dienten fundierte Einschätzungen, die durch visuelle Inspektionen, historische Daten und Temperatursensoren gewonnen wurden. SmartMelter® jedoch hat den Instandhaltungsprozess mit einem Überwachungsprogramm modernisiert, das die erforderlichen unumstrittenen Daten auf diese Fragen liefert.

Ein neuer Standard für die Glasofeninstandhaltung

Zum ersten Mal in der Geschichte der Glasherstellung kann der tatsächliche Zustand des Ofens in 3D gemessen, überwacht und abgebildet werden. SmartMelter® erfasst exakt an welchen Stellen Glas in die Seitenwände und den Wannenboden eindringt und misst die Restdicke des Feuerfestmaterials. Die Qualitätskontrolle wird von unserem Datenanalyseteam durchgeführt, welches eine detaillierte Aufzeichnung Ihres Ofenzustands erstellt. Dies erfolgt ohne Unterbrechung des Ofenbetriebs und ohne Verletzung Ihres Know-how. Die Wartung kann auf Bereiche mit besonderer Dringlichkeit ausgerichtet werden, um so Reparaturpläne und die Budgetplanung zu verbessern. Zu den Optionen des SmartMelter®-Überwachungsprogramms gehören auch Gewölbe, Durchlässe und Spezialblöcke.

Kundenerfolg durch zustandsorientierte Instandhaltung

Libbey Glass konnte mithilfe der SmartMelter®-Überwachung die Laufzeit eines Ofens um 25 % erhöhen

Show

Datengesteuerte Entscheidungen

Show

Datengesteuerte Entscheidungen für den Ofenbetrieb

In der Planungsphase und in den frühen Jahren der Ofenreise müssen Entscheidungen getroffen werden über Design, Materialien, Techniken oder sogar den geplanten Produktmix während der Kampagne. Was wäre, wenn Sie frühzeitig erkennen könnten, wie sich diese Entscheidungen hinsichtlich des Ofenbetriebs auf dessen zukünftigen Zustand auswirken?

In der Vergangenheit standen die erforderlichen Daten zur Ermittlung und Vorhersage von Trends nicht detailliert zur Verfügung. Die Auswirkung der zur Verlängerung der Lebensdauer eines Ofens getroffenen Entscheidungen, bestätigten sich erst spät gegen Ende der Wannenreise. Das SmartMelter®-Monitoring hingegen zeigt die Auswirkungen von Entscheidungen an sobald diese getroffen werden und bietet den Glasherstellern Einblick in das Geschehen. Sie können notwendige Gegenmaßnahmen treffen und den Schadensverlauf früh in der Kampagne korrigieren.

Bestimmung der Produktpalette

SmartMelter® kann den Herstellern auch helfen, die richtige Produktpalette für einen Ofen zu bestimmen, indem es den Ofenzustand im Voraus begutachtet. Wenn zum Beispiel eisenarmes Glas eingeplant ist, kann SmartMelter® feststellen, ob sich der Wannenboden in dem erforderlichen Zustand befindet, um den höheren Temperaturen und dem höheren Verschleiß standzuhalten.

Beurteilung, ob das Tempern erfolgreich war

Manchmal treten unsichtbare Probleme während des Temperns auf. Dehnungsfugen schließen eventuell nicht richtig oder Glas könnte durch die Fugen in die Isolierung eindringen. Dies sind gefährliche Probleme, die dem Hersteller allerdings meistens nicht bekannt sind. Bereits wenige Monate nach Inbetriebnahme des neuen Ofens könnte Glas austreten. Mit einer SmartMelter® Inspektion unmittelbar nach dem Tempern können diese Probleme sofort festgestellt werden und der Hersteller kann die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, die ein Auslaufen des Glases verhindern.

Ein neuer Standard in der Ofeninstandhaltung

Zum ersten Mal in der Geschichte der Glasherstellung kann der Ist-Zustand des Ofens in 3D gemessen, überwacht und abgebildet werden. SmartMelter® erfasst exakt an welchen Stellen Glas in die Seitenwände und den Wannenboden eindringt und misst die Restdicke des Feuerfestmaterials. Die Qualitätskontrolle wird von unserem Datenanalyseteam durchgeführt, welches eine detaillierte Aufzeichnung Ihres Ofenzustands erstellt. Dies erfolgt ohne Unterbrechung des Ofenbetriebs und ohne Verletzung Ihres Know-how. Entwicklungen, welche für zukünftige Planungsentscheidungen von Wichtigkeit sind, können im laufenden Ofenbetrieb frühzeitiger ermittelt werden. Schon während der Ofenkampagne können neue Techniken untersucht und bei Bedarf angepasst werden. Das SmartMelter®-Überwachungsprogramm beinhaltet auch die Optionen Gewölbe, Durchlass und Spezialblöcke.

Show

Testimonials

SMARTMELTER® ÜBERWACHUNGSPROGRAMM

Das SmartMelter® Überwachungsprogramm ist auf die Anforderungen Ihres Unternehmens hinsichtlich Alter und Zustand Ihrer Öfen abgestimmt. Unser Team erarbeitet gemeinsam mit Ihnen Empfehlungen, welcher Ofen überwacht werden soll, welche Bereiche des Ofens überprüft werden, wie viele Inspektionen jedes Jahr durchgeführt werden und wie viele Jahre das Programm laufen wird.

Jedes Programm beinhaltet:

News